close icon
success

Dankeschön!

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren

Allgemeine Bestimmungen

Linqo GmbH | Adresse: Eiswerderstraße 20A 13585 Berlin, Deutschland (nachfolgend „wir“ oder „Linqo“ genannt), Adresse: Wittenbergplatz 1 10789 Berlin, Telefonnr.  030 35512167, E-Mail-Adresse: [email protected] Wir sind uns bewusst, dass der Schutz personenbezogener Daten für unser Kunden, Lieferanten, Partner und andere Personen (nachstehend „betroffene Personen“), die mit Linqo zusammenarbeiten oder die Dienstleistungen von Linqo in Anspruch nehmen, wichtig ist. Aus diesem Grund ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um die Privatsphäre jeder betroffenen Person und die Ausübung der Rechte zum Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten.

Diese Datenschutzerklärung enthält alle Informationen darüber, wie wir als Datenverarbeiter personenbezogene Daten verarbeiten, einschließlich Informationen über die Zwecke und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, welche Daten erhoben werden, wie lange sie gespeichert werden, an wen sie weitergegeben werden, welche Rechte Sie als betroffene Person haben und wo Sie sich erkundigen können, wie Sie diese ausüben können, sowie alle anderen Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beantwortet.

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, die mit Linqo zusammenarbeiten oder die Dienste von Linqo nutzen, unsere Webseiten oder Konten in sozialen Netzwerken besuchen oder ihre Daten für andere Zwecke zur Verfügung stellen.

Die Datenschutzerklärung steht im Einklang mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden „DSGVO“ oder „Verordnung“) und ist ein integraler Bestandteil der genehmigten Datenschutzrichtlinie von Linqo.

Wie sammeln wir Ihre Daten?

Je nach Art unserer Zusammenarbeit verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Daten, die wir direkt von der betroffenen Person (Ihnen) erhalten haben, z. B., wenn Sie uns Anfragen schicken, Ihre Erfahrungen mitteilen oder uns Ihren Lebenslauf zusenden, um sich auf eine freie Stelle zu bewerben;
  • Daten werden generiert, wenn Sie unsere Dienste nutzen oder unser Gebiet betreten, z. B., wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unseren Videoüberwachungsbereich betreten;
  • Daten aus anderen Quellen, z. B. von Versicherungsgesellschaften oder anderen Dritten.

Zu welchen Zwecken und welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Zweck der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Kategorien der Daten Dauer der Datenspeicherung
Ausführung von Verträgen mit Lieferanten und Unterauftragnehmern DSGVO Artikel 6 (1) (b) – Vertragserfüllung Name, Vorname, persönliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum, Kontakttelefonnummer, E-Mail-Adresse der Vertreter von Lieferanten und Unterauftragnehmern, Postanschrift, Adresse 10 Jahre nach Ablauf des jeweiligen Vertrags
Videoüberwachung zum Schutz des Eigentums von Linqo und zur Verbrechensbekämpfung DSGVO Artikel 6 (1) (f) – berechtigtes Interesse, DSGVO Artikel 6 (1) (c) – rechtliche Verpflichtung Bilder, andere im Video sichtbare Daten 14 Tage
Aufzeichnung von Telefongesprächen zum Zweck der Qualitätssicherung DSGVO Artikel 6 (1) (f) – Berechtigtes Interesse Anruf-Metadaten: Uhrzeit, Dauer, Telefonnummer, Inhalt des Aufrufs. 6 Monate
Beantwortung von Anfragen, die per E-Mail oder über unsere Webseite eingehen DSGVO Artikel 6 (1) (f) – Berechtigtes Interesse Name, E-Mail-Adresse, Inhalt der übermittelten Nachrichten 1 Jahr
Direktmarketing DSGVO Artikel 6 (1) (a) – Zustimmung Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer Bis zum Widerruf der Zustimmung
Durch Cookies auf unseren Webseiten gesammelte Informationen DSGVO Artikel 6 (1) (a) – Zustimmung Die spezifischen Informationen, die von Cookies gesammelt werden, finden Sie im Einstellungsfenster der Cookies Die Dauer eines bestimmten Cookies kann im Einstellungsfenster der Cookies eingesehen werden
Schuldenverwaltung DSGVO Artikel 6 (1) (f) – Berechtigtes Interesse Vorname, Nachname, persönliche Identifikationsnummer, Höhe der Schulden 5 Jahre ab der Begleichung der Schulden
Einschätzung von Stellenbewerbern DSGVO Artikel 6 (1) (a) – Zustimmung, DSGVO Artikel 6 (1) (f) – berechtigtes Interesse Vorname, Nachname, Kontaktdaten, Inhalt des Lebenslaufs, Anschreiben Bis zum Ende des Auswahlszeitraums
Ausführung von Verträgen mit Kunden und Partnern DSGVO Artikel 6 (1) (b) – Vertragserfüllung Name, Vorname, persönliche Identifikationsnummer, Geburtsdatum, Kontakttelefonnummer, E-Mail-Adresse der Vertreter von Lieferanten und Unterauftragnehmern. Postanschrift, Adresse 10 Jahre nach Ablauf des jeweiligen Vertrags
Statistische Benutzerdaten des „Gerätecenters“ DSGVO Artikel 6 (1) (a) – Zustimmung Anonymisierte statistische Daten – grundlegende Systemparameter, verwendete Geräte, konfigurierte Funktionen 1 Jahr
Trusttrack, DMP, SP-Admin und Gerätecenterprogramme, Benutzerverwaltung DSGVO Artikel 6 (1) b – Vertragserfüllung Anmeldeinformationen des Benutzers: Benutzername, E-Mail-Adresse, vollständiger Name, Nachname, verschlüsseltes Passwort, Unternehmen, zugewiesene Rollen, IP-Adresse, protokollierte Aktionen, Endbenutzerdaten. Bis zur Beendigung des jeweiligen Vertrags
Bereitstellung von Kundensupport DSGVO Artikel 6 (1) b – Vertragserfüllung Vorname, Nachname, Unternehmen, Kontaktdaten – Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Problem, Inhalt der Mitteilung 2 Jahre

 

HINWEIS: Wir verarbeiten keine besonderen Kategorien (sensibler) personenbezogener Daten, d. h. Daten über Ihre ethnische Herkunft, politische, religiöse, philosophische oder sonstige Überzeugungen, Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Ihre Gesundheit oder Ihr Sexualleben, und wir verarbeiten auch keine Informationen aus dem Strafregister.

Linqo als Datenverarbeiter

Als Datenverarbeiter können wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, die in den mit unseren Kunden geschlossenen Verträgen über die Verarbeitung personenbezogener Daten genauer angegeben sind.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Linqo hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau bei der Datenverarbeitung zu gewährleisten.

Wem stellen wir Ihre Daten zur Verfügung?

Linqo setzt nur solche Datenverarbeiter ein, die die Einhaltung der DSGVO und das gleiche Sicherheitsniveau für personenbezogene Daten gewährleisten, wie es in unserer Datenschutzrichtlinie dargelegt ist.

Hier finden Sie eine Liste der Kategorien aller Datenempfänger von Linqo:

  • Unternehmen, die Rechenzentren, Hosting, Cloud, Webseiten-Verwaltung und damit verbundene Dienstleistungen bereitstellen, Softwareentwicklungsunternehmen, Unternehmen, die informationstechnische Infrastrukturdienste anbieten, Unternehmen, die Kommunikationsdienste anbieten;
  • Unsere Rechts- und Compliance-Berater, eine externe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft;
  • Unterauftragnehmer;
  • Staatliche Einrichtungen in Übereinstimmung mit den gesetzlich vorgesehenen Verfahren;
  • Strafverfolgungsbehörden auf deren Ersuchen oder auf unsere eigene Initiative, wenn der Verdacht besteht, dass eine Straftat begangen wurde, sowie Gerichte und andere Streitbeilegungsstellen.

Geben wir Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums weiter?

Wir stellen sicher, dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit den Anforderungen und Standards der Rechtsakte der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir verwenden nur Datenzentren innerhalb des EWR.

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie sie wahrnehmen?

Gemäß den Bestimmungen der DSGVO können Sie als betroffene Person die folgenden Rechte ausüben:

  1. Das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten: Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, haben Sie das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.
  2. Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten: Sie können einen Antrag auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten stellen, wenn Sie feststellen, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig, unvollständig oder ungenau sind.
  3. Das Recht auf Datenlöschung (das Recht auf „Vergessenwerden“): Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie glauben, dass Ihre Daten unrechtmäßig oder in betrügerischer Absicht verarbeitet wurden.
  4. Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Speicherung, einschränken (aussetzen). Dies kann beispielsweise erfolgen, wenn Sie die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen (während die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüft und/oder berichtigt wird), wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden und Sie der Löschung der Daten nicht zustimmen, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben usw.
  5. Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die mit Hilfe automatisierter Verfahren verarbeitet werden, in einem systematischen, allgemein gebräuchlichen und computerlesbaren Format an Sie und/oder einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden.
  6. Das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung: Sie haben das Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn die Verarbeitung aufgrund einer Rechtsgrundlage, oder einer Rechtsgrundlage im öffentlichen Interesse erfolgt.
  7. Das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (einschließlich Profiling), die für sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt
  8. Das Recht auf Widerruf der Einwilligung in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, z. B. für Direktmarketing.

Sie können Ihre Rechte über folgende Wege wahrnehmen:

  1. Indem Sie uns eine formlose Anfrage an per E-Mail an [email protected] Die Anfrage muss mit einer digitalen Unterschrift versehen werden, damit wir Ihre Identität verifizieren können.
  2. Durch Einsendung der Anfrage per Einschreiben an die Adresse Eiswerderstraße 20A 13585 Berlin Deutschland. Der Antrag muss unterschrieben werden. Dem Antrag ist eine notariell beglaubigte Kopie Ihres Personalausweises beizufügen.
  3. Sie können Ihre Rechte auch durch einen Stellvertreter wahrnehmen. In diesem Fall muss Ihr Stellvertreter folgende Daten vorlegen können: Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, eine Kopie eines notariell beglaubigten Ausweises, Angaben zu Ihrer Person, d. h. Vorname, Nachname, weitere Daten, anhand derer wir Sie als betroffene Person identifizieren können, sowie eine notariell beglaubigte Kopie des Dokuments, das Ihre Vertretung belegt.

Die Anfrage muss leserlich und unterschrieben sein, sowie folgende Informationen enthalten: Vor- und Nachname der betroffenen Person, Anschrift und sonstige Angaben der betroffenen Person für die gewünschte Form der Übermittlung sowie Angaben darüber, welche Rechte die betroffene Person hat und in welchem Umfang sie diese ausüben möchte.

Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Eingang der Anfrage beantworten. In Ausnahmefällen, in denen zusätzliche Zeit benötigt wird, haben wir das Recht, die Frist für die Übermittlung der angeforderten Daten oder die Prüfung anderer in Ihrer Anfrage genannter Anforderungen nach entsprechender Benachrichtigung auf 60 (sechzig) Tage ab dem Datum des Eingangs Ihrer Anfrage zu verlängern.

Wo können Sie Ihre Fragen zu Ihren persönlichen Daten stellen?

Wenn Sie Fragen zu den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen oder zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte haben, wenden Sie sich bitte über einen der folgenden Wege an unseren Datenschutzbeauftragten:

Schlussbestimmungen der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung wird nach dem Ermessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen, oder im Falle einer Änderung der Anforderungen der geltenden Rechtsvorschriften, angepasst.

Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist jederzeit auf der Webseite einsehbar.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 2021-05 aktualisiert.

 

This site is registered on wpml.org as a development site.