Blog

Tauschen Sie einen aktiven Arbeitstag gegen eine aktive Erholung! Auch im Transport ist es möglich.

30.05.2019

Die Verpflichtung, die Arbeitszeit der Fahrer aufzuzeichnen und zu berechnen ist ein Grund für die verstärkte Aktivität und Veranwortung aller Verkehrsleiter.

Eine zusätzliche Fahrt, um das Fahrzeug an einem entlegenen Ort zum ungünstigsten Zeitpunkt zu erwischen und um dann die Fahrerkarte rechtzeitig auszulesen? Jeder kennt das.

Zusätzliche Kilometer auf der Strecke zurücklegen, um die Daten vom Fahrtenschreiber abzulesen, weil der letzte Tag vor dem Herunterladen der Datei näher rückt? Typisch.

Das Schreiben von Rechnungen an Kunden am Wochenende, das Ergänzen von oder Suchen nach Unterlagen, um eine problematische Situation zu lösen? Das kommt häufig vor.

Es gibt jedoch eine Alternative, die diese so unangenehmen und zeitaufwendigen Aktivitäten in angenehmere und „stressfreierei“ verwandelt. Diese Lösung hilft Ihnen, Zeit für eine Auszeit zu finden und Geld für einen Wochenendtrip mit Familie oder Freunden zu sparen.

Dank der Lösung zum Fernauslesen von Daten aus dem Fahrtenschreiber können Sie Dateien von der Fahrerkarte und der Unternehmenskarte bequem aus der Ferne herunterladen. Dateien im .ddd-Format können im System gespeichert oder auf Ihrer eigenen Festplatte katalogisiert werden. Auf diese Weise erhalten Sie an jedem Ort vom Computer aus Zugriff auf die erforderlichen Dokumente. Die Möglichkeit, Termine zum Herunterladen von Dateien vom Fahrtenschreiber am angegebenen Tag zu planen, garantiert Ihnen, dass alle von den Behörden verlangten Fristen eingehalten werden.

Durch das Fernauslesen der Daten aus dem Fahrtenschreiber gewinnen Sie auch Einsicht in den aktuellen Status und die aktuelle Arbeitszeit des Fahrers. So können Sie sofort reagieren. Auch während eines Nachmittagspaziergangs.

Konzentrieren Sie sich auf das wesentliche in Ihrem Unternehmen. Wir unterstützen Sie bei Ihren Veränderungen. Sind Sie bereit für die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen?